zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Auf den Dackel gekommen

Neues Trend-Tier

Kurze Beine, langer Rücken: Bei dieser Beschreibung fällt einem sofort ein Dackel ein. Der kleine Hund ist bei den Deutschen sehr beliebt – und kommt nun als neues Trend-Tier in die Wohnungen.


Nach Reh, Fuchs, Hase und Eule folgt nun der Dackel als Trend-Tier. Der kleine, braune Hund sieht niedlich aus, alle kennen und viele lieben ihn. Außerdem wird der Dackel häufig mit Gemütlichkeit verbunden: Ein mit viel Holz im Landhausstil eingerichtetes Wohnzimmer – und auf dem kuscheligen Fell vor dem Kamin liegt zusammengerollt ein Dackel. Dieses idyllische Bild haben viele Leute im Kopf, wenn sie an die schlauen Tiere mit den kurzen Beinen denken, die bereits seit 1888 in Deutschland gezüchtet werden. 

Versuchs mal mit Gemütlichkeit

Das Thema Gemütlichkeit ist bereits seit einigen Saisons ein Dauerthema. Dennoch ist es diesen Herbst und Winter äußerst beliebt, wenn es um die Einrichtung der Häuser und Wohnungen geht. Dazu sind diese Saison besonders die moderne, zarte und frische Farben wie beispielsweise ein zartes Blau oder Rosa angesagt. Darüber hinaus gibt es aktuell viel einfaches Weiß sowie dezente Grautöne. 

Niedliche Figuren fürs Haus

Der Dackel mit seiner rotbraunen Fellfarbe, passt sich optimal an. Er steht als langgezogene Sitzbank aus Holz im Flur oder als hübsche Figur komplett mit Strass und Pailletten besetzt auf dem Sideboard im Wohnzimmer. Auch die Motive des Fotodrucks machen sich das neue Trendtier zu Nutze. So gibt es beispielsweise Kissen, die ein oder mehrere der niedlichen Hunde zieren. Ebenfalls zum Verlieben sehen Dackel-Welpen aus, die – mit oder ohne Knochen – auf einem Wandtattoo abgebildet sind. 

Ein Dackel im Garten

Auch draußen hält der Dackel Einzug. Beispielsweise als putzige Fußmatte mit dem Schriftzug „Herein gedackelt“, als Zaunhänger auf dem Gartenzaun oder als süßer Rauhaar-Dackel aus Steinguss auf der winterlichen Terrasse. Und wer möchte, kann dem Dackel draußen genauso wie drinnen natürlich eine weitere trendige Tiergestalt wie den Fuchs oder Hasen zur Seite stellen.

Preis auf Anfrage

Schwingstuhl

olivfarbenes Kunstleder C10OL & ver...

Preis auf Anfrage

Vitrinenschrank

Bianco geölte Asteiche & anthrazitf...

Preis auf Anfrage