zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Betreten ausdrücklich erlaubt!

Bodenbeläge: Trends 2016

Ob Teppichböden, Parkett oder Laminat: Was ist dieses Jahr angesagt? Wir verraten  die Trends 2016.

„Betreten ausdrücklich erlaubt“ lautete das diesjährige Motto auf der Messe DOMOTEX. Sie findet jedes Jahr im Januar in Hannover statt und zeigt die wichtigsten Trends für Teppiche und Bodenbeläge. Bei den Teppichen geht der Weg eindeutig in Richtung „mehr Natürlichkeit“. Das drückt sich unter anderem durch die Farben aus, die sich stark an der Natur orientieren. So sind beispielsweise Beige und Braun angesagt, aber auch Grün- und Pastelltöne. Außerdem sind 2016 viele Teppiche mit Landschaftsbildern versehen.

Fußspuren im Teppich

Ein besonderer Clou ist darüber hinaus, dass man auf den Teppichen Fußspuren hinterlassen kann. Genauso wie draußen im weichen Sand sieht man noch eine Weile, wo wer gegangen ist. Auch bei Holzböden ist der natürliche Charakter gefragt, z. B. indem verstärkt nachhaltig produzierte Produkte auf den Markt kommen. Gleichzeitig ermöglichen innovative Systeme eine schnelle Verlegung dieser Bodenbeläge.

Holzfußböden fürs Bad

Ebenfalls noch relativ neu sind Holzfußböden fürs Badezimmer. Bislang war Parkett wegen seiner Feuchtigkeitsempfindlichkeit als Untergrund für z. B. Badewannen tabu. Doch eine wasserdichte Gummifuge behebt das Problem von eindringendem Wasser in die Fugen. Ein weiteres Plus dieser fürs Bad tauglichen Holzböden ist, dass sie sich aufgrund einer neuen Verbindungsgeometrie leicht verlegen lassen.

Selbstreinigende Teppiche

Auch bei den Teppichen wurde daran gearbeitet, sie unempfindlicher zu machen. Es gibt mittlerweile Modelle mit Nano-Beschichtung, die extrem schmutzabweisend sind. Dank der Nano-Beschichtung lässt sich beispielsweise verschüttete Limonade einfach mit einem Lappen aufwischen. Ist dann noch ein kleiner Fleck zu sehen, kann dessen Entfernung getrost der selbstreinigenden Wirkung durch Sonnen- oder Tageslicht überlassen werden.

Pflegeleichtes Vinyl


Sehr pflegeleicht sind außerdem Fußbodenbeläge aus Vinyl, die es beispielsweise in unterschiedlichen Fliesenformaten gibt. Dadurch lassen sich nach Belieben Fischgrät- oder Rautenmuster legen. Der Vorteil der modernen Vinyl-Fußböden liegt darin, dass sie echten Fliesen- oder Holzfußböden oft täuschend ähnlich sehen, sich aber einfacher verlegen lassen und z. B. unempfindlicher gegen Nässe sind als echtes Holz.

Trendige Bodenschutzmatten

Ein weiterer Trend, der sich auf der DOMOTEX abzeichnete, wird vor allem Familien mit kleinen Kindern oder Hunde- bzw. Katzenbesitzer freuen. Und zwar halten Bodenschutzmatten vermehrt Einzug in die Wohnungen. Früher sahen sie eher langweilig aus und wurden hauptsächlich in Büros genutzt, um beispielsweise Parkettböden vor dem Abrieb von Bürostuhlrollen zu schützen. Moderne Bodenmatten sind hingegen farbig und zeichnen sich durch schicke oder witzige Designs, z. B. einem Smiley, aus.

Kaltschaum-Topper

Liegefläche ca. 90 x 200 cm

Preis auf Anfrage

Raumteiler

naturfarbenes Shishamholz – ca. 138...

Preis auf Anfrage

Couchtisch

biancofarbenes Eichenholz – ca. 115...

Preis auf Anfrage