zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Bunte Vielfalt

Blumenkästen richtig bepflanzen

Geranien, Petunien, Begonien oder das fleißige Lieschen: Blumen bringen selbst triste Balkone zum Leuchten und bieten einen hübschen Sichtschutz.


Bunt bepflanzte Blumenkästen bringen den Sommer auf den Balkon. Ganz nebenbei dienen sie noch als Sichtschutz und bieten nützlichen Insekten wie Bienen Nahrung. Ab Mai kann es los gehen: Da einige Blumen wie Geranien oder Begonien kälteempfindlich sind, empfiehlt es sich in kälteren Regionen die Eisheiligen abzuwarten. Diese bringen Mitte Mai eventuell noch einmal kalte Nächte mit sich. Spielt das Wetter schließlich mit, gehören zunächst die Blumenkästen gewienert. Am besten geht das mit einem Handfeger und einem feuchten Lappen. Bei unglasierter Keramik darf man sogar mit einer Drahtbürste hartnäckigen Kalkrändern zu Leibe rücken. Je nach Material der Blumenkästen kann auch mit in Wasser verdünnter Zitronensäure oder mit Essig geschrubbt werden.

Langzeitdünger untermischen

In die gesäuberten Kästen kommt im ersten Schritt eine Drainageschicht aus Blähton. Diese verhindert, dass sich das Gießwasser in der Erde staut. Außerdem spendet sie an heißen Tagen noch langsam Feuchtigkeit. Die zweite Schicht besteht aus Blumenerde. In manchen Sorten ist Langzeitdünger bereits beigemischt. Wenn das nicht der Fall ist, ist es ratsam, Langzeitdünger oder alternativ Hornspäne unterzumengen. Weiteres Düngen übers Gießwasser ist dann den ganzen Sommer über nicht mehr notwendig.

Verwurzelte Ballen auseinander ziehen

Anschließend dürfen die Blumen ihr neues Zuhause beziehen. Lösen Sie die Wurzelballen vorsichtig aus den Kunststoffbechern, indem Sie diese an mehreren Stellen zusammendrücken. Falls der Wurzelballen schon sehr verfilzt ist, sollten Sie ihn behutsam etwas auseinander ziehen. Dadurch kann sich die Blume im neuen Kasten besser verwurzeln. Wenn die Pflanzen eingesetzt sind, füllen Sie die Zwischenräume mit Erde auf und drücken die Pflanzen leicht an. Tipp: Lassen Sie über der Erdschicht rund zwei Zentimeter Luft bis zum Kastenrand. So verhindern Sie überlaufendes Gießwasser. Gegossen wird regelmäßig, an warmen Tagen am besten morgens und abends.

Auf den Standort Rücksicht nehmen

Nicht zuletzt stellt sich die Frage, welche Blumen die richtigen sind. Grundsätzlich sollten Sie sich nach dem Standort richten. Auf schattigen Balkonen gedeihen beispielsweise Begonien, Fuchsien, Efeu, Farne und das fleißige Lieschen gut. Zu den Sonnenliebhabern gehören z. B. Geranien, Petunien, Elfenspiegel, Dahlien, Astern und die Engelstrompete.
 
Pflanzen müssen miteinander harmonieren

Für eine bunte Vielfalt wählen Sie z. B. Blumen einer Sorte in unterschiedlichen Farbvarianten. Besonders schön sieht es darüber hinaus aus, die Blumenkästen mit verschiedenen Sorten zu bestücken. Achten Sie darauf, großblütige Blumen wie Geranien und Petunien nicht unmittelbar nebeneinander zu setzen. Die einzelnen Blumen kommen besser zur Geltung, wenn Sie eine schlichte Blume, z. B. die Schneeflockenblume dazwischen platzieren. Auch die Form der Blüten und Blätter sollten Sie für eine gelungene Komposition berücksichtigen. Beides sollte optisch miteinander harmonieren und nicht in Konkurrenz zueinander treten. In große Kästen können Sie zudem nicht-blühende Pflanzen wie Gräser oder Efeu als Ruhepol zwischen blütenreiche Pflanzen setzen.

Interliving Sofa Serie 4251 – Zweisitzer

dunkelgraues Leder Vintage grey & M...

Preis auf Anfrage

Ausziehtisch und Massivholzmöbel

Eiche geölt – ca. 160-205 x 90 cm

Preis auf Anfrage

Cocktailessel als attraktives Polstermöbel

gelbes Flachgewebe Sun 50 - ca. 78...

Preis auf Anfrage