zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Hygge

Nordisch-entspanntes Lebensgefühl

Das Leben in seiner Einfachheit genießen: das ist Hygge. Für eine hyggelige Atmosphäre in der Wohnung braucht es deshalb nicht viel, außer Kissen, Decken, Teppichen und einem gemütlichen Licht. 

Das Zuhause mit kuscheligen Kissen dekorieren, bunte Blumen in die Wohnung holen, einen selbst gebackenen Kuchen genießen und mit Freunden den Abend verbringen: Das alles nennt sich Hygge. Hygge steht für das nordisch-entspannte Lebensgefühl aus Dänemark und lässt sich mit Gemütlichkeit und Geborgenheit übersetzen.
 
Für mehr Wohlbefinden

Hygge ist längst zu einem Trend geworden. Nicht nur die Menschen im Norden lieben dieses Lebensgefühl, sondern auch in Großbritannien, den USA und in Deutschland möchte man es hyggelig haben. Das Rezept dafür ist ziemlich simpel, denn hyggelig ist alles, was das Wohlbefinden stärkt. 

Alles was Wärme ausstrahlt

So dürfen in einer hyggeligen Wohnung kuschelige Kissen, Decken und Teppiche nicht fehlen. Außerdem sind schöne Lichtquellen wie Kerzenarrangements und Lichterketten unverzichtbar. Die Möbel sind unaufgeregt und schlicht und bevorzugt aus Naturmaterialien. Sie strahlen viel Wärme aus und dürfen z. B durch eine raue Oberfläche die Sinne anregen.

Rückzug ins Private

Während der kühlen Jahreszeit verbreitet ein Kaminofen besonders viel Hygge-Gefühl. Wenn das Feuer knistert und die Wärme durchs  Zimmer strahlt, durchströmt die Bewohner tiefste Behaglichkeit. Ein dazu passendes Möbelstück ist der Schaukelstuhl, bedeckt mit einem Schaffell oder Schaffell-Imitat. Erwacht im Frühling draußen die Natur, dürfen drinnen einzelne Blumen in hübschen Vasen nicht fehlen. Bei den Farben unterstreichen besonders natürliche Töne wie Braun, Grün oder Blau die hyggelige Atmosphäre.

Das Herz liegt im Zusammensein

Hygge bezieht sich jedoch nicht nur alleine auf den Wohnstil. Ein wichtiger Teil dieses Lebenskonzepts ist das Zusammensein mit anderen. Schließlich stärkt es ungemein das Wohlbefinden, sich regelmäßig mit der Familie oder Freunden zu treffen. Dabei kommt es weniger auf einen perfekt gedeckten Tisch oder ein tipptopp aufgeräumtes Wohnzimmer an. Die Stoffservietten und die weiße Tischdecke dürfen im Schrank bleiben! Wichtiger sind schönes Geschirr, eine unkomplizierte Atmosphäre und Leckereien auf dem Tisch. Für ein hyggeliges Bauchgefühl darf es gerne süß und selbst gebacken bzw. gekocht sein.

Den Moment genießen

Draußen zu sein, ist ebenfalls hyggelig. Vögel beobachten, eine ausgedehnte Radtour mit Freunden zu unternehmen, warmen Sand zwischen den Zehen zu spüren: Momente wie diese zählen zum Glücksrezept Hygge. Damit positioniert sich der Trend zum Hygge-Sein eindeutig als Gegenbewegung zur modernen Schnelllebigkeit. Stattdessen kommt es darauf an, den Moment in vollen Zügen zu genießen. 

Zum Weiterlesen: noch mehr Hygge 
„Hygge - ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht“ von Meik Wiking. Bastei Lübbe (14. Oktober 2016)
„Hygge Magazin“. G+J Food & Living GmbH & Co. KG. (6 Ausgaben im Jahr)

pelipal Badschrank bzw. Midischrank Alika

graphitfarbene Strukturoberfläche -...

Preis auf Anfrage

KAWOO Polsterbank Capi bzw. Polstermöbel

anthrazitfarbener Bezug Board 65 & ...

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage