zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Jetzt wird‘s bunt

Farbe im Bad

Ob Blau, Grün, Hellgrau oder Rot: Farbige Wände oder Accessoires verleihen dem Badezimmer eine gemütliche Atmosphäre.


Farben machen munter. Sie heben die Laune, wecken die Kreativität und holen aus einem noch so kleinen Badezimmer das beste heraus. Denn längst sind die Zeiten vorbei, als dort die Farbe Weiß dominierte. Heute darf es im Bad bunt zugehen. 

Schnell angebracht: Wandtattoos und Fliesenfolie

Da Wanne, Dusche und Waschbecken Anschaffungen sind, die mehrere Jahre halten sollen, eignen sich Wände und Accessoires besonders gut, um mit Farben zu experimentieren. Eine Wand lässt sich mit relativ geringem Aufwand neu streichen und aufgeklebte Wandtattoos oder Fliesenfolie können sogar im Handumdrehen ausgetauscht werden. Das gleiche gilt für Badteppich, Duschvorhang und Co. 
Für mehr Natürlichkeit: Ein Grün, das an Blätter erinnert
Im Trend liegen derzeit warme Farben, die das Wohlbefinden steigern und gleichzeitig Natürlichkeit ausstrahlen. Mit Gelb, Grüntönen, die an Schilf oder Blätter erinnern, Bronze oder Kupfer macht man also nichts falsch. Für einen Hauch Luxus, die das Badezimmer zur Wellnessoase werden lassen, sorgen Highlights in Gold oder Platin. 

Wie eine frische Brise: Hellblau und Hellgrün

Zeitlos schön sind Hellblau und Hellgrün, die dem Bad im Nu eine frische Ausstrahlung geben. Dazu passen Badmöbel in z. B. Weiß mit Hochglanzoptik oder Fronten aus hellem Holz. Accessoires wie Handtücher, Badematten oder Vasen in leuchtenden Blau- und Grüntönen unterstreichen den nordischen Charakter und wirken wie eine frische Brise. 

Starkes Duo: Schwarz und Weiß

Ein sehr kontrastreiches Duo ist Schwarzweiß. Diese Kombi, die immer öfter in Küche und Wohnzimmer zu sehen ist, hält nun ebenfalls im Bad Einzug. Eher harmonisch wirken hingegen eine hellgraue Wandfarbe oder sanfte Sandtöne.   Sie lassen Auge und Geist zur Ruhe kommen und sind für alle eine gute Wahl, die nach einem langen Tag im Bad Erholung und Entspannung suchen. 

Aufregend anders: Rote Wände im Bad

Aufregend und reizvoll, aber eher selten ist die Farbe Rot. Eine rote Wand reicht bereits aus, um dem Bad einen exquisiten Look zu verleihen. Um den wohnlich warmen Charakter des Badezimmers zu verstärken, eignen sich Badmöbel und Accessoires aus hellen Hölzern  gut. Ebenfalls ein Eyecatcher vor einer roten Wand sind strahlend weiße Badmöbel.

KARE DESIGN Polsterhocker Cherry

mauvefarbener Samtbezug & messingfa...

Preis auf Anfrage

FLEXA Bett-Taschen-Set Forest

bedruckter Baumwollstoff – dreiteil...

Preis auf Anfrage

Gepolsterter Hocker als Sitzmöbel

senffarbener Bezug Grand 4001 & Eic...

Preis auf Anfrage