zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Lastminute-Kreuzfahrten

Schnäppchenjäger aufgepasst

Sich spontan für eine Route und ein Schiff zu entscheiden, macht sich unter Umständen bezahlt. Denn viele Reedereien bieten ihr Restkabinen-Angebot als Lastminute-Schnäppchen an.


Das sanfte Schaukeln des Schiffes, der Rund-um-Service und aufregende Orte sehen: Kreuzfahrten haben ein besonderes Flair. Allerdings sind sie meistens relativ teuer. Eine Möglichkeit, um den Luxus auf See zu einem günstigeren Kurs zu bekommen, sind Lastminute-Angebote.

Preise bis zu 50 Prozent billiger

Fast alle Reedereien, aber auch einige spezielle Portale im Internet, bieten das Restkabinen-Angebot als Lastminute-Schnäppchen an. Wer ein bisschen sucht, findet nicht selten Angebote, die bis zu 50 Prozent unter den Katalogpreisen liegen. 

Alternative Frühbucher-Rabatt

Das große „Aber“ bei den Lastminute-Angeboten ist, dass man flexibel bei der Route und beim Schiff sein muss. Auch die Auswahl an Kabinen ist stark eingeschränkt. Für wen also von vornherein nur eine Route, ein bestimmtes Schiff und ein besonderer Kabinentyp in Frage kommt, für den sind die Restangebote der Reedereien nichts. Hier empfiehlt es sich, frühzeitig zu buchen. Tipp: Bei vielen Kreuzfahrten gibt es einen Frühbucher-Rabatt, mit dem man unter Umständen nicht mehr zahlt als ein Schnäppchenjäger. 

Freie Sicht auf den Horizont

Um auch wirklich in den Genuss der letzten Schnäppchen zu kommen, sollte man zwei bis drei Wochen vor der Reisetermin nach Angeboten suchen. Tipp: Aufgepasst bei der angebotenen Kabine. Auf jedem Deck gibt es einige Kabinen, die günstiger sind, da sie eine Sichtbehinderung haben. Wer nicht auf z. B. das Rettungsboot schauen möchte, sondern lieber den Blick auf den Horizont haben möchte, der bucht diese Kabinen nicht. 

Kabine mit Motorengeräuschen

Auch bei Kabinen am Heck kann es zu Beeinträchtigungen kommen. Da jedes Schiff einen Dieselantrieb hat, können sich lärmempfindliche Urlauber unter Umständen vom Motorenbrummen gestört fühlen. Für sie ist eine Kabine am Bug besser geeignet. Außerdem sollte man bei der Auswahl der Kabine das Schiffschaukeln berücksichtigen. Wer deswegen nachts nicht schlafen kann, sollte eine Kabine in der Schiffsmitte wählen. Hier ist das Auf und Ab am wenigsten zu spüren.

Preis auf Anfrage

KAWOO Polsterhocker Torino bzw. Sitzmöbel

hellgrauer Bezug Capp 176 – ca. 40 ...

Preis auf Anfrage

Schuhkipper

Sandeichefarbene & weiße Kunststoff...

Preis auf Anfrage