zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Mit Stein Akzente setzen

Accessoires aus Marmor

Ob Vase, Kerzenständer oder Beistelltisch: Wohnaccessoires aus Marmor sind begehrt. Sie sehen edel aus und luxuriös aus.
 

Marmor wirkt dekorativ und edel. Wer den kleinen Luxus in der Wohnung liebt, ist mit Accessoires aus dem Naturstein gut beraten. Während früher vor allem grüner Marmor heiß begehrt war, sind heute alle Farbvarianten angesagt. Schlicht und schnörkellos wirkt beispielsweise eine weiße Marmorvase, die gerne zusammen mit einem weißen Kerzenständer aus Marmor stehen darf. Wer's bunter mag, wählt z. B. einen Beistelltisch mit roter Marmorplatte oder setzt auf Kontraste. Akzente setzen beispielsweise schwarze Marmordosen unterschiedlicher Größe auf einer weißen Marmorplatte.

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

Nicht nur die unterschiedlichen Töne und Marmorierungen lassen sich prima kombinieren, sondern ebenfalls die Materialien. Ein idealer Partner zu dem Naturstein sind glänzende Metalltöne wie Kupfer, Messing oder Silber. Zum Beispiel als Beistelltisch mit Marmorplatte und Messinggestell. Auch Hölzer  passen hervorragend zu dem Naturstein. Insbesondere helle Varianten wie Birke oder Eiche nehmen Marmor die Kälte.

Geradlinig und schnörkellos

Die Vielfalt unterschiedlicher Marmorsorten, -töne und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien sind heutzutage enorm. Allen gleich ist, dass die aktuellen Accessoires  möglichst schnörkellos daher kommen. Tischchen, Kerzenständer, Vasen, Lampen und Co. werden optisch aufs Nötigste reduziert. Dadurch wirkt Marmor immer besonders luxuriös und nie altbacken.
 
Mit guter Pflege lange schön

Ob weiß, schwarz oder farbig: Marmor sollte immer sorgsam behandelt werden. Damit Tischplatten und Arbeitsflächen lange schön bleiben, dürfen keine scharfkantigen Gegenstände abgestellt werden. Hübsch und zugleich nützlich sind z. B. Untersetzer und Tischsets aus Filz, Kork oder Baumwolle. Falls ein Glas umkippt und sich die Flüssigkeit über den Marmor ergießt, sollte das Malheur schnell mit einem weichen Tuch aufgewischt werden. Auch bei Essensspritzern empfiehlt sich ein zügiges Entfernen. Meistens reichen warmes Wasser und ein mildes Geschirrspülmittel. Hartnäckige Verschmutzungen werden am besten mit einem speziellen Marmorreiniger beseitigt – und niemals mit aggressiven Reinigern oder Essig. Sie können die Oberfläche des Natursteins nachhaltig angreifen.

Falt-Schlafsofa bzw. Schlafcouch

anthrazitfarbener Bezug 6432 & Eich...

Preis auf Anfrage

Jugendzimmerprogramm Clip – Bettgestell

betonfarbene, weiße & Bordeaux eich...

Preis auf Anfrage