zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Nussecken

Zart und kross

Zutaten für ca. 32 Stück:

  • 250 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • Salz
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 360 g Mehl (Type 550)
  • 1 Glas Orangenmarmelade (340 g)
  • NUSSMASSE:
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g süße Mandeln
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 g mit Honig geröstete und gesalzene Macadamianüsse
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Schlagsahne
  • 200 g Butter
  • GARNIERUNG
  • 160 g dunkle Schokolade mit Orange
  • 40 g Butter

  1. Für den Mürbeteig die Butter mit Zucker, Prise Salz und Vanillemark cremig rühren. Das gesiebte Mehl kurz unterkneten, den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig auf einem leicht gefetteten und mit Backpapier belegten Blech (ca. 40 x 32 cm) 1/2 cm dick ausrollen, mit einer Gabel mehrfacheinstechen. Den Boden bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 15-18 Minuten hellbraun backen.
  3. Inzwischen die Marmelade in einem Topf unter Rühren vorsichtig erhitzen und kurz aufkochen. Durch ein Seib streichen und die Marmeladenzesten aufheben. Den heißen Mürbeteigboden zügig mit der Orangenmarmelade bestreichen und abkühlen lassen.
  4. Für die Nussmasse Cashewkerne und Mandeln fein hacken, mit den Pinienkernen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Macadamianüsse fein hacken und alle Nüsse mischen.
  5. Den Zucker in einem breiten Topf goldbraun karamellisieren. Mit der Sahne ablöschen, die Butter zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Sobald ein cremiger Karamell entstanden ist, die Nussmischung einrühren und kurz anrösten.
  6. Den heißen Nusskaramell auf den Teigboden gießen, zügig mit einer Palette gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 20 Quadrate schneiden und jedes diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.
  7. Zum Garnieren die fein gehackte Schokolade mit der Butter in einem warmen Wasserbadschmelzen und etwas abkühlen lassen. Schokolade in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Die Nussecken mit er Schokoladen und den Zesten verzieren.

Kleiderschrank

weiße pinien- & trüffelfarbene Kuns...

Preis auf Anfrage

Modulmaster Eckkombination Soul S

schokobraune Mikrofaser Holiday & E...

Preis auf Anfrage

Polsterhocker

lichtgrauer Bezug Ocean 2650 & geöl...

Preis auf Anfrage