zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Pfeffer-Roastbeef mit Speckbuchteln und Soße

Gut vorzubereiten

Für 4 Personen:


  • 800 g Roastbeef ohne Fett und Sehnen 
  • 4 Pfefferkörner 
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ TL getr. Salbei
  • 2 EL Öl 
  • Meersalz 
  • 2 EL bunte Pfeffermischung
  • 1 EL Senf 

Für die Buchteln:

  • 350 g Mehl 
  • 100 g gemahlene Haselnüsse 
  • 220 ml Buttermilch 
  • 1 Pck. Trockenhefe 
  • 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 1 Ei 
  • 50 g Butter und Butter für die Form 
  • 125 g Frühstücksspeck (Bacon) 
  • evtl. Speisestärke 
  • 2 Lauchzwiebeln 
  • ½ rote Paprikaschote 
  • 1 Mango 
  • 200 g Salatmayonnaise 
  • 50 g Joghurt 
  • gem. Piment 
  • 3 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse 
  • evtl. frischer Koriander 
  • ½ Granatapfel 
  • 200 ml Bratensoße (Glas) 

1. Fleisch trocken tupfen. Pfeffer, Lorbeer, Salbei mörsern. 1 EL Öl untermischen. Fleisch damit einreiben, über Nacht marinieren.


2. Ofen auf 70 Grad vorheizen (Umluft nicht geeignet). Fleisch abtupfen, mit Salz würzen. Im Ofen ca. 2 Stunden braten.


3. Für die Buchteln Mehl und Nüsse in einer Schüssel mischen. Buttermilch erwärmen. Mehl, Nüsse und Buttermilch mit Hefe, Zucker, Salz und Ei gut verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen. Gefettete Auflaufform (18 x 30 cm) mit Speckscheiben auslegen.


4. Teig in 12 Portionen teilen, zu Kugeln formen und mit der Naht nach unten auf den Speck legen. Teig weitere 30 Minuten gehen lassen. Butter zerlassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) heizen. Fleisch aus dem Ofen holen.


5. Buchteln mit Butter bestreichen, auf unterster Schiene ca. 25 Minuten backen. Inzwischen Fleisch in der Pfanne ca. 10 Minuten anbraten. Pfeffermischung grob hacken, mit Senf und 1 EL Öl verrühren, auf dem Fleisch verteilen. 10 Minuten zu den Buchten in den Ofen geben.


6. Lauchzwiebel, Paprika, Mango putzen, sehr fein würfeln. Mit Mayonnaise, Joghurt, Salz, Pfeffer, Chili und Piment verrühren. Mit gehackten Nüssen und evtl. Koriander anrichten. Granatapfel auslösen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Mit Buchteln, Granatapfelkernen, Remoulade und Soße anrichten.

Preis auf Anfrage

Schwingstuhl

oranges Kunstleder 30 & Chromgestel...

Preis auf Anfrage

Medienmöbel

weiße pinienfarbene Kunststoffoberf...

Preis auf Anfrage