zur Navigation zum Inhalt

Trends & Lifestyle

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr. 09.00 bis 20.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Freie Umschau
(ohne Beratung und Verkauf)
Außer Ostern, Pfingsten und Weihnachten.

zurück zur Übersicht

Workout mit dem Hula-Hoop

Spielerisch trainieren

Trendsport Hula-Hoop! Das Training mit dem Reifen ist ein super Ganzkörper-Workout, das sich an jedem beliebigen Ort durchführen lässt.


Die Taille schwingt rhythmisch, um den aqua-pinken Reifen um die Hüpfte tanzen zu lassen. Mal rechts herum, mal links und dann immer schneller. Hula-Hoop, auch Hooping genannt, ist ein effektives Ganzkörpertraining, das vor allem die Körpermitte stärkt. 

Hooping am Strand

Das Training mit dem Reifen lässt sich praktisch überall absolvieren: in der Wohnung, im Garten oder sogar am Strand. Die meisten kennen die Übungen sicherlich aus ihrer Kindheit. Denn die bunten Reifen sind ebenfalls ein beliebtes Kinderspielzeug. 

Extra Trainingsreifen

Wer effizient trainieren will, verwendet einen extra Trainingsreifen. Diese sind größer und schwerer als die Modelle aus der Spielwarenabteilung. Bei der Wahl der Größe empfiehlt sich ein Test: Stellen Sie den Reifen vor sich auf den Boden. Wenn er ungefähr zur Hüfte oder zum Bauchnabel reicht, ist er ideal. Meistens sind das ca. 100 Zentimeter. 

Kurse in Fitnessstudios

Nun braucht man noch eng anliegende Sportkleidung und schon kann das Workout starten. Anfänger beginnen am besten mit dem einfachen Rotieren des Reifes um die Taille. Bereits nach kurzer Übungszeit werden die geschafften Umdrehungen immer mehr werden. Fortgeschrittene können andere Haltungen ausprobieren, die Reifen um die Arme oder ein Bein wirbeln oder z. B. mit Tanzeinlagen erweitern. Einige Fitnessstudios bieten Kurse an, bei denen Hula-Hoop mit Aerobic oder Pilates kombiniert wird. 

Workout für Daheim

Alle, die lieber für sich trainieren möchten, können sich für weitere Anregungen Übungs-DVDs kaufen oder im Internet Videos für Einsteiger oder Fortgeschritten schauen. Wer mehrmals in der Woche den Reifen kreisen lässt, stärkt  Beine, Po und Rückenmuskulatur und kurbelt die Fettverbrennung an. Darüber hinaus steigert das konsequente Drehen die Kondition und strafft das Bindegewebe. 

SO!WONDERFUL Glasschalen-Set Vegas

Klarglas – siebenteilig

Preis auf Anfrage

WOODS & TRENDS Armlehn-Schwingstuhl

schlammfarbenes Leder Chelsea 527 &...

Preis auf Anfrage

HABUFA Schwingstuhl Nicholas in Vintage-Optik

dunkelbrauner Bezug Talamanca Coffe...

Preis auf Anfrage